Unsere Vinylböden - Naturgetreu und Farbecht

Aufbau und Vorteile der Vinylböden

Mit seinen natürlichen, klassischen und neutralen Farbtönen öffnet der Vinylboden die Tür zu zeitloser Schönheit. Durch eine Synchronprägung können die Strukturen kaum von echten Holzböden unterschieden werden und bieten somit eine hohe Qualität.

Wie der Name Vinylboden schon sagt, besteht dieser Boden aus Vinyl. Jedoch ist das lediglich eine Designvinylschicht auf der Oberfläche, die die Holzoptik trägt. Darunter befindet sich eine HDF-Trägerplatte, die auf einem Kork-Gegenzug liegt. Dieser Kork-Gegenzug dient gleichzeitig auch als Trittschalldämmung.

Vinylböden können schwimmend als Klick-Boden verlegt werden.
Die Oberfläche ist äußerst naturgetreu, fußwarm und bleibt auch bei starker Lichteinstrahlung farbecht.
Vinylböden sind sehr dünn, wodurch er sehr gut für eine Fußbodenheizung geeignet ist.

Nicht ohne Grund entscheiden sich immer mehr Kunden für einen Vinylboden. Vinyl ist sehr leise beim Begehen, pflegeleicht und widerstandsfähig.

Aufbau und Vorteile

• Extrem strapazierfähig
• Einfache Verlegung, schwimmend als Klickboden möglich
• Teilweise mit integrierter Trittschalldämmung
• Extrem naturgetreue Oberflächen und Strukturen
• Auch als Variante zur vollflächigen Verklebung lieferbar



Erstpflege und Renovierung

Reinigen Sie den Boden zunächst gründlich mit einem Wischmopp und unserem Intensivreiniger. Mischen Sie den Intensivreiniger im Verhältnis von 1:10.

Anschließend kommt es zur Lackpflege. Hierzu tragen Sie die konzentrierte Lackpflege mit einem Baumwolltuch dünn und gleichmäßig auf den Boden auf.  Waschen Sie das Tuch bzw. den Mopp im sauberen Wasser gründlich und sorgfältig aus.

Sobald die Lackpflege angefangen hat zu trocknen, darf keine weitere Lackpflege aufgetragen werden! Sie können den Boden schon nach 30 Minuten wieder begehen.

Regelmäßige Pflege

Damit der Boden lange schön und natürlich bleibt, muss der Boden regelmäßíg gepflegt werden. Verwenden Sie bei der Pflege ausschließlich Lackpflege oder unseren Woodland Cleaner. Wischen Sie die Dielen in Längsrichtung mit einer Seifenlösung und einem Wischmopp. Nehmen Sie Verschmutzungen mit dem Wischmopp auf und spülen Sie diesen in klarem Wasser aus.

Nachgewischt wird nebelfeucht mit einer frischen Seifenlösung - nicht mit klarem Wasser! Verwenden Sie möglichst wenig Wasser, es sollten keine Pfützen entstehen. Nur bei der Verwendung von Lackpflege und dem Woodland Cleaner bleibt Ihr Holzboden natürlich frisch und schön. Andere Reinigungsmittel sind dafür nicht geeignet!

Kontaktieren Sie uns!

Finden Sie unsere Ausstellung in Ihrer Nähe!

Unsere Verkaufs- berater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Bodenkatalog

Alles auf einen Blick

Blättern Sie in unseren Katalogen und holen Sie sich die ersten Inspirationen!

Zum Onlineshop

Besuchen Sie unseren Onlineshop!

Bestellen Sie bequem vom Sofa aus in unserem großen Onlineshop.


FacebookGoogle+