Die vorvergraute Massivholzfassade aus Weißtanne

Stilvolle Optik für jeden Typ. Zeitloser & pflegefreier Stil.

Die Weisstanne erhalten wir hauptsächlich aus dem Allgäu und Schwarzwald. Für unsere Fassadenprofile verwenden wir Erdstämme mit einem Mindestdurchmesser von 60 - 70 cm. Diese großen Baumdimensionen ermöglichen uns, für die meisten Profile ausschließlich Rifts und Halbrifts zu verwenden. Dies gewährleistet Ihnen eine deutlich höhere Formstabilität.

Warum gibt es Dura Sidings nur sägerau?
Anders als bei einer glatten Hobelung trennt der feine Bandsägeschnitt das Holz entlang des natürlichen Faserverlaufs. Dieses Prinzip wird seit Jahrhunderten z.B. bei Dachschindeln angewendet. Der feine Bandsägeschnitt ist wie eine Spaltung des Holzes, dadurch entstehen weniger Kapillaröffnungen und somit wird eine höhere Lebensdauer gewährleistet.

Das von Dura Sidings entwickelte Floatbrushverfahren ist ein weiteres Geheimnis dieses pflegefreien Produktes. Hierbei werden die einzelnen Profile allseitig mehrfach geflutet. Dabei wird das Beschichtungsmaterial stark in die Struktur eingearbeitet. Durch das Floatbrushverfahren erzielen wir höhere Einbringmengen und Tiefe. Es entsteht ein gleichmäßiges Holzbild.

Die Weisstanne ist im Gegensatz zur Fichte oder sibirischer Lärche frei von Harz (Harzgallen) und ermöglicht dadurch eine Oberflächenveredelung von höchster Beständigkeit. Die großen Holzzellen der Weißtanne nehmen das Beschichtungsmaterial sprichwörtlich ins Holz auf. So wird gewährleistet, dass die Beschichtung nie abblättern kann. Das ins Holz eingelagerte Beschichtungsmaterial auf Basis von natürlichem Leinöl macht die Oberfläche stark wasserabweisend (Hydrophob).

Die vorvergraute Massivholzfassade ist in drei verschiedene Qualitäten erhältlich: Select - astarme Qualität, Premium - im Prinzip astfrei, und Premium keilgezinkt - astfreie Qualiät.

Die Dura Keilzinkung wird im SRAY-BOND-Verfahren mit einem Hochleistungsklebstoff hergestellt. Der Klebstoff erfüllt höchste Anforderungen für tragende Holzbauteile nach DIN1052 und ist bauaufsichtlich zugelassen, durch das deutsche Institut für Bautechnik. Durch die Keilzinkung stehen größere, astfreie Längen in einem guten Preis-Leitungs-Verhältnis.

Die Dura Patina Oberfläche beschleunigt die natürliche Vergrauung (Oxidation); gleichzeitig entstehen nahtlose Übergänge zu nicht verwitterten Zonen. Unschöne Wasserränder werden durch die Hydrophobierung, eine spezielle wasserabweisende Imprägnierung, stark eingeschränkt. Eine Vorvergrauung, die gleichmäßig vom Sockel Ihres Hauses bis zum Dachanfang reicht.

Vorteile:

  • Die im Prinzip "pflegefreie" Holzfassade
  • Umweltschonend und nachhaltig
  • Vorvergrauung in naturnahen Farbtönen
  • Geschützt gegen Pilzbefall
  • Stark wasserabweisend
  • Sicherheit für langfristige Kostenplanung

Schon gewusst?
Das Profil NIMBUS bietet wesentliche Vorteile:

  • Horizontal und vertikal montierbar
  • Rhombusähnliche Optik
  • Geschlossene Schalung daher keine UV-beständige Winddichtung notwendig
  • Ca. 20% höhere Verlegeleistung i.V. z. Rhombus
  • Keine schwarze Unterkonstruktion nötig
Kontaktieren Sie uns!

Finden Sie unsere Ausstellung in Ihrer Nähe!

Unsere Verkaufs-berater stehen gerne zur Verfügung.

Fassadenkatalog

Alles auf einen Blick

Blättern Sie in unseren Katalogen und holen Sie sich die ersten Inspirationen!

Dura Patina - Das Original Flyer

Dura Patina

Das Original


FacebookGoogle+