Wärmedämmung mit Steinwolle

Sparen Sie Energie und schützen Sie zusätzlich die Umwelt.

Beim Hausbau oder bei der Sanierung geht es nicht immer um die optischen Maßnahmen. Wichtig für das Wohlbefinden ist auch die Wärmedämmung. Durch eine gute Wärmedämmung sparen Sie Energie und schützen somit die Umwelt.

Eingesetzt im Wand- und Deckenbereich, bietet Steinwolle sehr guten winterlichen Kälteschutz. Steinwolle sorgt durch ihre geringe Wärmeleitfähigkeit dafür, dass möglichst wenig Wärme über Außenbauteile wie Fassade oder Dach verloren geht. Im Winter bleibt die Wärme dort, wo sie hingehört - ins Haus. Im Sommer dagegen sorgt die Steinwolle für den sommerlichen Wärmeschutz. Somit wird es in Ihren Räumen nicht unerträglich heiß.

Steinwolle setzt sich aus verschiedenen Gesteinsarten wie Diabas, Basalt oder Dolomit zusammen. Hergestellt wird Steinwolle genauso wie Glaswolle. Auch Steinwolle ist nicht brennbar. Sie hat einen Schmelzpunkt von über 1000 °C. Steinwollte hat die Vorteile, dass sie stabil, belastbar und für viele Jahre dämmt.

Ein weiterer positiver Effekt von Steinwolle ist, dass gleichzeitig zur Wärmedämmung der Lärm von außen, wie zum Beispiel Verkehr, Baustellen usw., ebenso absorbiert wird.

Kontaktieren Sie uns!

Finden Sie unsere Ausstellung in Ihrer Nähe!

Unsere Verkaufs-berater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


FacebookGoogle+